Logo FotografieForum mobil

  • News

eroeff modefotografie 01Foto: Stefan Mildenberger

Eine schillernde Eröffnung für die Modefotografie

Am vergangenen Sonntag konnten wir unsere dritte Ausstellung im Jahr 2024 eröffnen. Bis September steht das Fotografie-Forum ganz im Zeichen der Modefotografie. Rund hundert Jahre des Genres präsentiert die Schau und zeigt nicht zuletzt, wie sehr gesellschaftliche Entwicklungen und die Mode sowie ihre Fotografie miteinander verknüpft sind.

Weiterlesen

00 Modefotografie Isabelle Wenzel teaserIsabelle Wenzel, Leg up 1, 2021 (c) Isabelle Wenzel

Vernissage „Sie muss nicht immer schillernd sein. Modefotografie“

Am 23.06.2024 eröffnen wir unsere neue Ausstellung, in der sich alles um die Mode dreht. Die Ausstellung bietet einen breiten Einblick in die rund hundertjährige Geschichte des Genres. Die Vielfältigkeit der Inszenierungen überrascht und wirft tiefgreifende Fragen nach den Wechselwirkungen zwischen Mode und unserer Gesellschaft auf.

Weiterlesen

inMuseumstag2024 teaserFoto: Stefan Mildenberger

Internationaler Museumstag 2024

Unter dem Motto „Museen entdecken“ fand am 19. Mai der internationale Museumstag statt. Im Fotografie-Forum konnten Interessierte an zwei Mitmach-Stationen in unsere aktuelle Ausstellung „Bankgeheimnisse“ eintauchen.

Weiterlesen

bankgeheimnisse vernissage teaserFoto: Stefan Mildenberger

Bankgeheimnisse wollen gelüftet werden

Mit einem voll besetzten Saal startete die neue Ausstellung „Bankgeheimnisse“ vergangenen Sonntag. Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Städteregionsrätin Elisabeth Paul führte Dr. Nina Mika-Helfmeier in die von ihr kuratierte Ausstellung ein. An ausgewählten Fotografien wurde deutlich, wie umfangreich die aktuelle Präsentation sich dem Sujet der Sitzbank nähert.

Weiterlesen

bankgeheimnisse newsteaserFoto: Richard Kalvar, A black woman and a white woman talking, giving the impression of being angry, New York, USA, 1976 © Richard Kalvar / Magnum Photos (Ausschnitt)

Vernissage Bankgeheimnisse

Mit rund 140 Arbeiten rückt die neue Präsentation im Fotografie-Forum Monschau ein besonderes Möbelstück in den Fokus: die Bank. Sie ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken, begegnen wir ihr doch im Park, an der Straße, im Bahnhof oder im Wartezimmer. Das Bänke Schauplätze für ganz unterschiedliche Geschichten sind, beweisen die 28 präsentierten Künstler_innen der Ausstellung. Auf der ganzen Welt haben sie Menschen auf Sitzbänken festgehalten. Ein ebenso breites Panorama bilden die fotografischen Genres: Neben klassischer Street Photography reihen sich ebenso Porträtfotos berühmter Persönlichkeiten, wie Bob Dylan oder Marilyn Monroe, und inszenierte Fotografien aneinander.

Die Vernissage findet am 14.04.2024 um 12 Uhr im Bürgersaal, Austr. 7 in Monschau statt. Ein ganz besonderes Highlight ist die musikalisch-literarische Performance des „Theater K“, die eigenes für die Ausstellung entwickelt wurde.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier!

 

wiederentdeckt news teaserFoto: Stefan Mildenberger

1930er Jahre begeistern Besuchende

Vergangenes Wochenende ist die Ausstellung „Wieder-Entdeckt“ zu Ende gegangen. Über 3.000 Besucher_innen durften wir während den zwei Monaten Laufzeit im Fotografie-Forum Monschau begrüßen.

Wir bedanken uns für das große Interesse und freuen uns darauf, Sie hoffentlich in unserer kommenden Ausstellung „Bankgeheimnisse“ wiederzusehen.

vortrag fide teaserFoto: Stefan Mildenberger

Fide – Eins, Zwei, Drei, …
Thomas Struck erzählt vom bewegten Leben seines Vaters

2015 birgt der Filmemacher Thomas Struck einen bedeutenden Schatz: In einem Holzkoffer, den sein Vater Fide Struck 1941 auf Reisen schickte, findet er rund 3000 Negative, welche der Fotograf in den Zwischenkriegsjahren anfertigte.

Weiterlesen

Fuhrung Inda Wiederentdeckt teaserFoto: Kai Gusseck

Inda-Gymnasium zu Gast im Lernatelier

Das Lernatelier des Fotografie-Forums bietet eine Vielzahl von Workshops und Führungen für Jugendliche und junge Erwachsene an. Vergangene Woche besuchten uns Schüler_innen des Inda-Gymnasiums Aachen, um sich mit den Inhalten der aktuellen Ausstellung „Wieder-Entdeckt“ zu beschäftigen.

Weiterlesen

AStankowski teaserFoto: Anton Stankowski, aus der Serie „Haushaltstricks“, 1935, © Stiftung Anton Stankowski

Anton Stankowski und die Werbefotografie – aus der Serie „Haushaltstricks“ (1935)

Nach dem Ersten Weltkrieg nahmen bedeutende Tendenzen und Stile der Fotografie ihren Anfang. Nachdem Dada oder der Futurismus die traditionelle Kunst erschüttertet hatten, wurden auch neue Wege für die Fotografie möglich. Besonders in Deutschland und der Sowjetunion etablierten sich experimentelle Ansätze, die sich von vermeintlich überalterten Darstellungsmodi und -leitlinien abgrenzen wollten.

Weiterlesen

wiederentdeckt vernissage teaserFoto: Stefan Mildenberger

Fulminanter Auftakt des Ausstellungsjahres 2024
Ausstellung „Wieder-Entdeckt“ begeistert mit bisher unbekannten Fotograf_innen

Am Sonntag war im Bürgersaal des Auklosters um kurz nach zwölf Uhr kein Sitzplatz mehr zu ergattern. Über vierhundert Menschen besuchten die neue Präsentation des Fotografie-Forums am Eröffnungstag. „Wieder-Entdeckt“ ist die erste von vier hochkarätigen Ausstellungen des Hauses im Jahr 2024. Im Mittelpunkt stehen vier Künstler_innen, die die Bandbreite und Vielfalt der Fotografie der 1930er Jahre aufzeigen.

Weiterlesen

wiederentdeckt headerWalker Evans, Main Street, Morgantown, West Virginia, 1935 ® Library of Congress, Prints & Photographs Division

Vernissage „Wieder-Entdeckt“ am 18.02.2024

Nach langer Wartezeit öffnen wir im Februar wieder unsere Türen für Sie…

Weiterlesen

news Karl BartosKarl Bartos ® Philipp Rathmer

Fulminantes Warm Up für die StädteRegionalen Kulturtage: Karl Bartos vertont den Stummfilmklassiker „Das Cabinet des Dr. Caligari“

In enger Zusammenarbeit realisieren die StädteRegion Aachen und der Förderverein des Fotografie-Forums KuK e.V. das Fotografie-Festival, welches erst 2025 wieder stattfinden wird.

Weiterlesen

news ausstellungen2024 teaser
Walker Evans, Main Street Faces, 1935 © Norbert Bunge

Vier hochkarätige Ausstellungen zeigen rund 100 Jahre Fotografiegeschichte.
Unser Programm für 2024.

Mit vier thematisch breit gefächerten Ausstellungen begeistert das Fotografie-Forum der StädteRegion in diesem Jahr seine Besucher_innen.

Weiterlesen

IngeMorath KurtKaindl teaser

Unterwegs mit Inge Morath: Kurt Kaindl zu Gast in Monschau.

Mit einem fulminanten Abschluss ging die Ausstellung „Inge Morath. Fotografien 1944-1998“ vergangenes Wochenende zu Ende. Im voll besetzten Bürgersaal des Auklosters berichtete Fotograf und Leiter der Galerie FOTOHOF Salzburg Kurt Kaindl von seiner gemeinsamen Zeit mit der Ausnahmekünstlerin und Grande Dame der Fotografie.

Weiterlesen

IngeMorath 2001 teaser

Unterwegs mit Inge Morath: Berichte von Reisen entlang der Donau und Besuche beim Künstlerpaar Inge Morath und Arthur Miller in den USA.

Ausstellungsbesichtigung und Vortag von Kurt Kaindl (Fotohof in Salzburg) am 16.12. um 16 Uhr im Fotografie-Forum in Monschau.

Weiterlesen

IngeMorathChanAnAvenue teaser

Inge Morath: Chan An Avenue am frühen Morgen

„Ein Auge auf das Motiv gerichtet, eines auf die eigene Seele“, so beschreibt die Österreicherin ihre fotografische Philosophie, mit der sie sich ihren Bildkompositionen annäherte.

Weiterlesen

Preis BKlemm teaser

Verleihung des Kunstpreises an Barbara Klemm

Anfang des Jahres hat der KuK e. V. einstimmig beschlossen, den Kunstpreis für Fotografie 2023 an die renommierte Fotografin Barbara Klemm zu vergeben. Im Rahmen der Vernissage zu ihrer Ausstellung am 12. Februar im Fotografie-Forum wurde die Preisvergabe verkündet – am 17.11.2023 fand die offizielle Preisverleihung statt.

Weiterlesen

Inge Morath lama teaser

Linda, das Lama

Das Bild von 1957, mit dem Titel „Linda – das Lama“ zeigt den chaotischen Verkehr um den New Yorker Times Square. Aus einem Auto im Vordergrund reckt ein Lama den Kopf aus dem Fernster. Die Selbstverständlichkeit, mit der das Tier in die Kameralinse schaut, wirkt irritierend souverän.

Weiterlesen

Barbara Klemm Preisverleihung teaser

Verleihung des Kunstpreises an Barbara Klemm

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Am 17.11.2023 findet ab 16:00 Uhr die offizielle Verleihung des Kunstpreises für Fotografie des KuK e.V. in Kooperation mit der StädteRegion Aachen statt, der erstmalig in diesem Jahr an die renommierte Fotografin Barbara Klemm verliehen wird.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass das Fotografie-Forum an jenem 17.11.2023 bereits um 16:00 Uhr schließt.

Interessierte Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen. Im Anschluss öffnen wir das Haus für jene Besucherinnen und Besucher.

Foto: Barbara Klemm © Frank Röth, 2022

 

Barbara Klemm Preisverleihung

inge morath schreibtisch teaser

Zu Besuch bei Inge Morath

Von 1990 bis zu ihrem Tod im Jahr 2002 besuchten Brigitte Blüml-Kaindl und Kurt Kaindl Inge Morath und Arthur Miller meist zweimal im Jahr in ihrem Heim in Roxbury, um an 9 Büchern und ebenso vielen Ausstellungen zu arbeiten.

Weiterlesen

IngeMorath Ausstellungskataloge teaser

Bildbände und Ausstellungskataloge von Inge Morath

Frisch aus Salzburg eingetroffen: Passend zur Ausstellung „Inge Morath – Fotografien 1944–1998“ können Sie bei uns im Haus Bildbände und Ausstellungskataloge zum Œuvre der weltweit bedeutenden Fotokünstlerin erwerben.

Weiterlesen

ingemorath EG teaser

Inge Morath hat aus Menschen und ihren Orten Poesie gemacht

„Inge Morath hat aus Menschen und ihren Orten Poesie gemacht“, diesen Satz sagte der amerikanische Schriftsteller Arthur Miller über das Lebenswerk seiner Ehefrau Inge Morath nach ihrem Tod Anfang 2002. Am 27. Mai 2023 wäre Inge Morath 100 Jahre alt geworden. Sie war eine der ersten Fotografinnen, die für die Fotoagentur Magnum arbeiteten. Hier hatte Morath den Blick für das Besondere von Henri Cartier-Bresson und Robert Capa gelernt. Regelmäßig veröffentlichte sie ihre Bildreportagen in internationalen Magazinen und Fotobüchern, für die sie ein halbes Jahrhundert lang die Welt bereiste.

Weiterlesen

ingemorath eroeffnung teaser

Ausstellungseröffnung „Inge Morath – Fotografien 1944–1998“

Liebe Freund_innen der Fotografie!

Am vergangenen Sonntag wurde die Ausstellung „Inge Morath – Fotografien 1944–1998“ durch Jochen Emonds, Vorsitzenden des Ausschusses für Schule, Bildung, Wissenschaft und Kultur, und die Kuratorin der Ausstellung, Frau Nina Mika-Helfmeier, eröffnet. Nach der inhaltlichen Einführung in das Œuvre der Fotografin las die Aachener Schauspielerin Annette Schmidt aus dem autobiografischen Buch des amerikanischen Autors und Ehemannes von Inge Morath, Arthur Miller, mit dem Titel „Zeitkurven. Ein Leben“.

Weiterlesen

Inge Morath teaser

Einladung zur Ausstellung „Inge Morath – Fotografien 1944–1998“

Liebe Freund_innen der Fotografie!

Am 27. Mai 2023 wäre Inge Morath 100 Jahre alt geworden. Sie war eine der ersten Fotografinnen, die für die Fotoagentur Magnum arbeiteten. Hier hatte Morath den Blick für das Besondere von Henri Cartier-Bresson und Robert Capa gelernt. Regelmäßig veröffentlichte sie ihre Bildreportagen in internationalen Magazinen und Fotobüchern, für die sie durch Europa, Asien, den Nahen Osten und Amerika reiste.

Weiterlesen

ingemorath vorbereitung ausstellung teaser

Aufbau der Ausstellung „Inge Morath – Fotografien 1944–1998“

Liebe Freund_innen des Fotografie-Forums! Unsere Türen mögen in dieser Woche für die Öffentlichkeit geschlossen sein, doch dahinter tut sich etwas: wir befinden uns mitten im Aufbau der Ausstellung „Inge Morath – Fotografien 1944–1998“.

Weiterlesen

ff23 End RaumFuerKunst teaser

Vier Wochen im Zeichen der Fotografie sind vergangen - das zweite Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen: Allianzen wurde am Sonntag mit der Finissage im Raum für Kunst der Sparkasse Aachen beendet.

Helga Scholl, die Leiterin des Raum für Kunst, und Dr. Nina Mika-Helfmeier, die Leiterin des Fotografie-Festivals, haben vor interessierten Besucher_innen und Teilnehmer_innen einen Rückblick gegeben: wie hat sich das Festival seit 2021 weiterentwickelt?

Weiterlesen

jump end teaser

The Jump: letztes Ausstellungswochenende

Liebe Besucherinnen und Besucher, noch bis Sonntag haben Sie die Möglichkeit, die Ausstellung „The Jump“ im Fotografie-Forum zu besuchen. Es erwarten Sie auf allen Etagen des Hauses Sprünge in den verschiedensten Gemütszuständen – ob Mensch oder Tier.

Weiterlesen

2023 Logo Fotografie Festival SRAC

2. Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Foto-Interessierte,

Über 80 international und regional bekannte Fotograf_innen, 18 Ausstellungsorte, 600 Arbeiten: Beim 2. Fotografie-Festival der StädteRegion Aachen in der Zeit vom 13. August bis 10. September 2023 eröffnen Galerien und kulturelle Einrichtungen unerwartete Einblicke und neue Sichtweisen auf verschiedenste Themenwelten, fotografisch hinterfragt von zeitgenössischen und klassischen, gleichermaßen experimentierfreudigen wie leidenschaftlichen Fotokünstler_innen.

Weiterlesen

Jump Workshop Head

Freie Plätze in den Workshops „The Jump“ im Lernatelier!

Liebe Besucherinnen und Besucher, liebe Foto-Interessierte,

wir haben noch freie Plätze in unseren Workshops „The Jump” im Lernatelier!

THE JUMP: Bewegungen einfangen mit der Spiegelreflexkamera

Weiterlesen

EvaNinaKatharinaUlli02

Wunderbarer Besuch der Ausstellung „The Jump“

Welch wunderbarer Besuch bei uns im Fotografie-Forum: Eva Mattes und Ulrich Tukur, die im Rahmen des Kulturfestival X am vergangenen Samstag ihr Debüt „Das Beste zum Schluss“ im Grenzlandtheater in Aachen boten, haben gemeinsam mit der Fotografin Katharina John unsere Ausstellung „The Jump“ besucht.

Weiterlesen

Jump Vernissage03

Eröffnung der Ausstellung „The Jump“

Liebe Besucher_innen,

Seit Sonntag ist unsere Ausstellung „The Jump“ in Monschau für Sie geöffnet!

Weiterlesen

Jump Aufbau2 1

Letzte Handgriffe beim Aufbau der Ausstellung „The Jump“

Liebe Besucher_innen,

der letzte Feinschliff ist erledigt und wir freuen uns, Ihnen ab Sonntag unsere Ausstellung "The Jump" präsentieren zu können! 30 renommierte Fotograf_innen, die ihr Interesse dem Sujet des Sprungs gewidmet haben, laden zum Betrachten und zum Verweilen ein. Ob als Ausdruck grenzenloser Freude oder als ästhetisches Element – die 160 Fotoaufnahmen zeigen in allen Kabinetten des Forums die Vielfalt des Sprungs.

Weiterlesen

Jump Aufbau

Aufbau der Ausstellung „The Jump“

Liebe Besucher_innen,

der Aufbau unserer Ausstellung „The Jump“, die vom 18.06.–10.09. in allen Kabinetten des Hauses zu sehen sein wird, schreitet voran! Philippe Halsman, Thomas Hoepker, Katharina John, Barbara und Michael Leisgen, Robert Lebeck, Martin Munkácsi und Donata Wenders sind nur einige der Fotograf_innen, die ihr Interesse dem Sujet des Sprungs widmen und im Rahmen der Ausstellung zu sehen sein werden.

Weiterlesen

Kilian aktuelles1

Aktuelle Ausstellungen nur noch bis zum 11.06.2023

Liebe Besucherinnen und Besucher,
unsere Ausstellungen „Hannes Kilian: Fotografien 1937–1976" und „Von Menschen und Kunst“ sind noch bis Sonntag, 11.06.2023, bei uns im Fotografie-Forum zu sehen.

Weiterlesen

Stefan Draschan

Das Fotografie-Forum in der „Welt am Sonntag“

„Ein ambitioniertes Museum für Fotografie in einer Touristenregion zu führen, ist keine einfache Aufgabe. Im Eifelstädtchen Monschau gelingt dieses Kunststück“, so Christiane Hoffmanns, deren Artikel „Zwischen Eierbiskuit und Fachwerk“ über das Fotografie-Forum am vergangenen Sonntag (14.05.2023) in der NRW-Ausgabe der Zeit am Sonntag erschienen ist. Sie finden den Artikel in der Print-Ausgabe (Nr. 20) auf Seite 38 bzw. auf Seite 5 des NRW-Teils.

 

Foto: Mellin, Gemäldegalerie, Berlin 2016 © Stefan Draschan

Hannes Kilian Paris 1952

„Krieg? Zum Glück gewannen wir ihn nicht!“

Am 11. Mai 2023 ist in der aktuellen Ausgabe der Zeit (Nr. 20/23) der Artikel „Krieg? Zum Glück gewannen wir ihn nicht! – Der Fotograf Hannes Kilian hat die Geschichte der Deutschen begleitet wie kaum ein anderer. Nun werden seine Bilder ausgestellt“ von Peter Kümmel erschienen, der an unsere Ausstellung „Hannes Kilian - Fotografien 1937-1976“ anknüpft.

Weiterlesen

Kilian01

Eröffnung der Ausstellung „Hannes Kilian“

Am 23.04.2023 eröffnete Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier die Vernissage der Ausstellung des Fotografie-Forums der StädteRegion Aachen „Hannes Kilian: Fotografien 1937–1976“ in Anwesenheit von Gundel Kilian und zahlreicher interessierter Besucher_innen.

Weiterlesen

Team WDR Westart head

Bericht in WDR Westart am kommenden Sonntag

Gestern war das Team der Sendung von Westart vorab bei uns, um einen Bericht über die Ausstellung „Hannes Kilian“ vorzubereiten. Sie haben sich viel Zeit genommen und wir sind ganz gespannt auf den Bericht, der am kommenden Samstag um 18:15 Uhr ausgestrahlt wird und danach in der WDR Mediathek verfügbar ist.
Wir freuen uns über das Interessen und auf sie Sendung.

Weiterlesen

aufbau kilian head

Aufbau der Ausstellung von Hannes Kilian

Liebe Besucher_innen, der Aufbau der neuen Ausstellung schreitet voran. Die ersten Bilder hängen schon.
Das Haus bleibt noch einige Tage geschlossen. Am Sonntag wird die Ausstellung „Hannes Kilian. Fotografien 1937–1976“ um 12 Uhr – in Anwesenheit von Gundel Kilian – von Dr. Tim Grüttemeier und Dr. Nina Mika-Helfmeier im Auskloster eröffnet. Wir freuen uns Sie dort zu sehen.

Weiterlesen

BarbaraKlemmFilm04

Letzte Tage der Ausstellung „Ellen Auerbach. Barbara Klemm 1929–2019“

Liebe Besucher_innen,die Ausstellung der Fotografien von Ellen Auerbach und Barbara Klemm ist nur noch diese Woche zu sehen. Wer es noch nicht geschafft hat, kann sich noch bis zum 16.4.2023 die Ausstellung ansehen. Zum Abschluss haben wir auch noch einen spannenden, letzten Videobeitrag, in dem Barbara Klemm von ihrer Arbeit berichtet.

Weiterlesen

BarbaraKlemmFilm04

Zwei Gesprächsmitschnitte: Barbara Klemm und Dr. Nina Mika-Helfmeier

Liebe Besucher_innen,
die Ausstellung „Ellen Auerbach. Barbara Klemm 1929 -2019“ ist nur noch zwei Wochen bei uns zu sehen. Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Besucher_innen, die sich die Ausstellung bereits angesehen haben.

Weiterlesen


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.