EMA Logo 2020 1000px

ema2

EMA-Preis 2020: Stipendien und weitere Ausschreibung

Neue Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. September 2020!

Die aktuelle EMA-Ausschreibung reagiert auf die Corona-Krise: Wir haben diesbezüglich ein Verfahren zur Vergabe von Stipendien initiiert, das gut ankam.



Zum ersten sollten die Zuschüsse den beteiligten Kunst- und Kulturschaffenden dabei helfen, die bedrohlichen materiellen Herausforderungen in der Corona-Krise zu meistern. Zum zweiten zielen die Vergabekriterien darauf, eine schrittweise Rückkehr zum kulturellen Normalbetrieb in den Blick zu nehmen. Gewünscht sind künstlerische Aktionen, die die gewachsene Kulturlandschaft aufrechterhalten und zugleich Publikum und Kulturschaffende gleichermaßen schützen. 18.000 Euro standen zur Verfügung. Stipendien mit Summen von 500 Euro bis 2000 Euro werden nun erstmals an 14 Bewerbern vergeben.
Zu den ersten EMA-Stipendien gehören u. a. Wendelin Haverkamp, Dieter Kaspari, Vanessa Tappe, Alessandra Ehrlich, Mele Brink, Bernd Held, Bennet Kutsch, Mathias Horner, Florian Koltun, Michael Kibardin und Katharina Blasel.

„Wir haben uns entschlossen aus Mitteln unseres Projekts ,economy meets art‘, kurz ,ema‘, Kunst- und Kulturschaffende weiter zu unterstützen“, betont Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier. Ab sofort können sich erneut Kunstschaffende mit interessanten Projekten bis zum 30.9.2020 bewerben, die frischen Wind in die Kulturlandschaft bringen, dabei aber alle Sicherheitsbestimmungen erfüllen.

Kontakt:
StädteRegion Aachen
Stabsstelle 16 – Kultur
Zollernstraße 20
52070 Aachen

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.