logo kulturfestivalx

Es gibt weitere Absagen beim Kulturfestival X

Für das Kulturfestival X der StädteRegion Aachen hat die Corona-Krise anhaltend weitreichende Folgen.

Leider müssen wir weitere drei der zehn geplanten Veranstaltungen, die noch 2020 stattfinden sollten, absagen. Dass zwei Events möglich waren (die Aufführung des Stücks „Kunst“ von Jasmina Reza mit Luc Feit, Leonard Lansink, Heinrich Schafmeister und das Konzert von Ulrike Haage), hat den Kulturschaffenden Mut gemacht.

 

Die neuen Entwicklungen verlangen jedoch folgende Konsequenzen.

Nicht stattfinden kann

  • am 24. Oktober (ursprünglich 29. Mai) das Konzert „Unity in Diversity“ mit The Trouble Notes (Funk & Jazz, Gipsy & Flamenco) im Talbahnhof Eschweiler;
  • am 6. November (ursprünglich 20. März) das Konzert mit der jungen Songwriterin Sophia Kennedy im Kulturzentrum Frankental, Stolberg;
  • am 19. Dezember das Konzert „Echo“ von Brandt Bauer Frick & Ensemble, die Techno, Klassik und Clubmusik verbinden, im Hauptgebäude der RWTH Aachen, Templergraben 55, Aachen.

Bei fünf Events hofft man auf Veranstaltungsmöglichkeiten 2021. Die Termine stehen allerdings noch nicht fest.

Bereits erworbene Tickets sollten nun zurückgegeben werden, wo man sie gekauft hat. Dort erhält man auch den Kaufpreis zurückerstattet. Alle Informationen, auch zu vielleicht möglichen Ersatzterminen, finden Zuschauer im Internet unter hier oder www.staedteregion-aachen.de

Sophia Kennedy RosannaGrafFoto: Rosanna Graf
Sophia Kennedy


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.