OstdeutscheFotografie 01

Bilder aus einem vergangenen Land. Ostdeutsche Fotografie

Eröffnung am 15. April 2018 um 12.00 Uhr im KuK Monschau
Ausstellungsdauer: 15.04.2018 - 10.06.2018

 Mit Werken von Sibylle Bergemann, Harald Hauswald, Bernd Heyden, Ute Mahler und Werner Mahler.

Begrüßung: Helmut Etschenberg (Städteregionsrat)
Einführung: Gespräch mit Harald Hauswald und Werner Mahler
Kuratiert durch Nina Mika-Helfmeier
Gefördert durch das Land NRW.

Foto: © Harald Hauswald/OSTKREUZ

EINTRITT FREI!

 
Die Ausstellung Bilder aus einem vergangenen Land zeigt eine exemplarische Auswahl fotografischer Serien der OSTKREUZ-Gründer Sibylle Bergemann (1941–2010), Harald Hauswald (*1954), Ute Mahler (*1949) und Werner Mahler (*1950). Diese ausgewählten Fotoarbeiten dokumentieren den Arbeitsalltag und das Zusammenleben der Menschen zwischen 1960–1988 in der DDR – hintern den Kulissen. Auch für das Nicht-Mitglied der Ostkreuz-Agentur Bernd Heyden (1940–1984) war der Alltag der kleinen Leute in Berlin ein ureigenes Thema. Straßenkehrer, Fleischer, Schornsteinfeger gehören ebenso zu den von ihm Porträtierten wie die Alten und die frechen Kinder.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok