• KuK Monschau

    KuK Monschau

    Aktivitäten und Projekte
  • 1

Mal so gesehen …

Ansichten, Sichtweisen, Einblicke, Durchblick und mehr gewähren wechselnde Autoren an dieser Stelle. Meldet sich Gabor Baksay zu Wort, nimmt er in der Regel die großen Ausstellungen wortspielerisch unter seine Lupe.

Das KuK-Team berichtet von Wissenswerten, was sich so zwischen Transport, Hängung und Gesprächen abspielt. Ab und zu tauchen auch Experten tiefer ein in kunstwissenschaftliche oder restauratorische Details rund um einzelne Werke. Auf jeden Fall wird’s hier persönlich – und spannend. Es sei explizit betont, dass diese Rubrik einen subjektiven Charakter hat.

"Mains d'Or" der Compagnie Irène K. ©StädteRegion Aachen/Maria Pakura

Bewegende Momente im Schatten des KuK

Das Tanzfestival "Danse en Ville" war Ende August zu Gast im Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen. Eine umfangreiche Bildergalerie erinnert an die schönsten Augenblicke.

Auch die 15. Auflage des Festivals für zeitgenössischen Tanz an außergewöhnlichen Orten wurde die Tour für die Euregio wieder im KuK eröffnet - bei freiem Eintritt und vor großem Publikum. Bei sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein fiel der Startschuss auf dem Terrain vor dem KuK mit den Choreografien "Empreintes" und "Forces Vives" der organisierenden Compagnie Irène K.

 

Es schlossen sich im Innenraum jeweils zwei Aufführungszyklen auf Parterre und der ersten Etage an. Die aktuelle Ausstellung "Howard Greenberg Gallery: From Archive to History" wurde dabei quasi zur Kulisse für die Choreografien "Self Portrait" von Rima Pipoyan und "L'Aveuglement" von Les Vikings (unten) sowie "Mains d'Or" der Compagnie Irène K. (oben).

Wie es aussah, als darstellende und bildende Kunst aufeinandertrafen, vermittelt die ausführliche Bildergalerie, die das KuK hier auf seiner Facebook-Seite-Seite zur Verfügung stellt. Über Likes und Kommentare dort freut das Team sich natürlich.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok