• KuK Monschau

    KuK Monschau

    Aktivitäten und Projekte
  • 1
  • Aktivitäten/Projekte
  • Archiv
  • Nach Stockhausen

NachStockhausen 01

NACH STOCKHAUSEN

Konzertreihe in der StädteRegion Aachen
19.09. / 18.10. / 06.11. / 13.11. / 29.11.2015

 Foto oben: Stockhausen zur Zeit der Produktion von HYMNEN (ca. 1967) im Studio für Elektronische Musik, Köln © Werner Scholz, Archiv der Stockhausen-Stiftung für Musik, Kürten

Das Projekt

Karlheinz Stockhausen (1928 - 2007) gilt als Pionier der sogenannten seriellen Musik und als einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Das von der StädteRegion Aachen initiierte und federführend organisierte Projekt „Nach Stockhausen“ widmet sich seinen Werken und seiner Philosophie, wandelt diese jedoch in neue Ideen, Musikformen und Kreationen um. Zentral sind serielle und Raum-Musik sowie Klang- und Gruppenkompositionen, treibende Kraft soll in seinem Sinne das Intuitive sein.

Stockhausen beeinflusste ganze Künstlerzirkel, die sich von Joseph Beuys über Kraftwerk bis hin zu den DJs der Techno-Generation auf ihn beriefen. An den Konzerten und Aufführungen sind Schüler von Stockhausen sowie Musiker, für die Stockhausen eine wichtige Inspirationsquelle ist, beteiligt.

 

Die Termine:

19.9.2015, 19 Uhr (Einlass 18:30)
Ulrike Haage & Band: „Maelstrom“ – Deutschlandpremiere!
Konzert in der Citykirche St. Nikolaus (Großkölnstr.) in Aachen.
Karten für 3,50 erhältlich ab dem 1.8.15 in allen VVS.

18.10.2015, 19 Uhr
Karlheinz Stockhausen: „Hymnen“
Elektronische Musik im Musikbunker Aachen (Goffartstr.26). Klangregie führt Kathinka Pasveer (Stockhausen Stiftung für Musik).
Karten für 3,50 erhältlich ab dem 1.9.15 in allen VVS.

06.11.2015, 19 Uhr (Einlass 18:30)
Jens Thomas: Stimmungen
Konzertperformance, Altes Rathaus Würselen, Kaiserstr. 36.
Karten für 3,50 erhältlich ab dem 1.8.15 in allen VVS.

13.11.2015, 20 Uhr
Karlheinz Stockhausen:
„Aus den sieben Tagen“
New-Amerika-Ensemble mit Tim Berresheim, Gabor Baksay, Anirahtak u. a. im Musikbunker Aachen (Goffartstr. 26).
Karten für 3,50 erhältlich ab dem 1.9.15 in allen VVS.

29.11.2015, 19 Uhr
Irmin Schmidt (Can)
Talk, Video- und Musikeinspielungen sowie DJ-Set im Theater Aachen, Spiegelfoyer.
Karten für 3,50 erhältlich ab dem 1.9.15 in allen VVS.

September–Dezember
Workshops für Schüler und Schülerinnen in Stolberg
Leitung Prof. Anthony Reiss


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok